Tagesübersicht 14.3.2016

Mit drei Männern zwei Kinder missbraucht.
Die Medien schweigen…
Cloppenburg – Zeugenaufruf
Am Samstag, 12. März 2016, sind im Schwimmbad an der Hagenstraße in Cloppenburg zwei 11-jährige Mädchen in der Zeit von 16.00 bis 18.30 Uhr von drei unbekannten Männer unsittlich berührt worden. Nach Aussagen der Mädchen handelt es sich bei den Unbekannten möglicherweise um Ausländer im Alter von ungefähr 25 Jahren. Sie hatten kurze schwarze Haare und sprachen kein Deutsch.
———————————————————————————————————–
Sachsen ist „bunt“

MEHR AUSLÄNDER IN SACHSENS GEFÄNGNISSEN

 
Ein Justizvollzugsbeamter schließt ein Tor zum Gebäude zum Vollzug der Sicherungsverwahrung der JVA in Bautzen.
Dresden – In den sächsischen Gefängnissen hat die Zahl der Ausländer in den vergangenen zwei Jahren deutlich zugenommen.
Und die vielen Ausländer
die sich den deutschen Pass erschlichen haben,
sind noch gar nicht mit eingerechnet…
———————————————————————————————————–
Täter machte seine Hose auf
Münchnerin (26) verfolgt und sexuell genötigt
Nachdem sie in einer Tram von einem Unbekannten angemacht wird, steigt eine 26-Jährige Münchnerin am Theodolindenplatz aus. Doch der Mann verfolgt sie und wird noch zudringlicher. Jetzt sucht die Polizei nach ihm.
Harlaching – Am frühen Samstagmorgen, gegen 4 Uhr, hat ein unbekannter Sex-Täter am Theodolindenplatz eine 26-Jährige angegriffen und massiv bedrängt. Nachdem die Frau seine Annäherungsversuche in der Tram 15 Richtung Großhesseloher Brücke ignoriert hatte, folgte ihr der Mann, als sie am Theodolindenplatz ausstieg.
Erneut sprach der Mann sie auf englisch an und packte dann plötzlich zu. Laut Polizei hob er die Frau hoch und begrapschte sie. Als er dann anfing, seine Hose zu öffnen, begann sein Opfer laut um Hilfe zu schreien. Daraufhin flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Täterbeschreibung: Männlich, ca. 175 cm groß, 35 Jahre alt, kräftige Statur, dunkle Haut, kurze schwarze Haare, sprach Englisch.
———————————————————————————————————–
„Vor Gewalt geflohen“.

Flüchtlings-Unterkunft: 13-Jährige von vier Frauen verprügelt

Flüchtlings-Unterkunft: 13-Jährige von vier Frauen verprügelt
Streit unter zwei Kindern verursacht Familienfehde.
Eine 13-Jährige ist am Samstagabend in einer Flüchtlingsunterkunft in der Bendlgasse in Wien-Meidling von vier Frauen attackiert worden. Das Mädchen aus Afghanistan wurde mit einer Schädelprellung in ein Spital gebracht.

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Fluechtlings-Unterkunft-13-Jaehrige-von-vier-Frauen-verpruegelt/227882327

———————————————————————————————————–
Wir könnten nicht klären,
ob der Täter Mitglied bei den Grünen ist.

40-jähriger mutmaßlicher Täter sitzt in Untersuchungshaft

Zwei Jungen in Baunataler Flüchtlingsheim missbraucht

Baunatal. Zwei Jungen aus Syrien im Alter von sieben und neun Jahren sind vergangene Woche in einer Flüchtlingsunterkunft in Baunatal-Hertingshausen sexuell missbraucht worden.
———————————————————————————————————–

 Mann befriedigt sich in Zug vor 16-jähriger Jugendlicher

 

Chemnitz/Zwickau. Die Polizei hat einen 38-jährigen Exhibitionisten dingfest gemacht. Der Tatverdächtige aus Somalia soll sich am Freitag in Gegenwart einer 16-Jährigen in einem Zug auf der Strecke Chemnitz-Zwickau selbstbefriedigt haben.

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/Mann-befriedigt-sich-in-Zug-vor-16-jaehriger-Jugendlicher-artikel9462802.php?cvdkurzlink=t

———————————————————————————————————–
Sie tragen ihre Konflikte bei uns aus…
Kurden trafen auf „Graue Wölfe“ – ein Verletzter
Die Polizei hat am Sonntag in Dornbirn eine Massenschlägerei zwischen der türkischen Gruppierung „Graue Wölfe“ und Kurden verhindert. Eine Person wurde verletzt. Hintergrund ist die Vorführung eines umstrittenen Films.
———————————————————————————————————–
21-Jährige stirbt bei Schießerei in Vahrenheide
In einem Veranstaltungsgebäude in Vahrenheide ist es am späten Sonntagabend zu einer Schießerei gekommen, bei der eine 21 Jahre alte Frau ums Leben gekommen ist. Sechs Personen wurden verletzt. Hintergrund war offenbar eine Auseinandersetzung unter Gästen einer Hochzeit.
Für die 21-Jährige jedoch kam jede Hilfe zu spät: Sie starb noch in der Nacht im Krankenhaus.
Bei dem Fest in dem 2200 Quadratmeter großen Veranstaltungsgebäude handelte es sich nach Informationen der HAZ um eine kurdische Hochzeit…
———————————————————————————————————–
Badeparadies Eiswiese: Mann soll Mädchen unsittlich berührt haben
Göttingen. Ein Asylbewerber aus Syrien soll am Samstag gegen 21.05 Uhr in Göttingen ein 12-jähriges Mädchen unsittlich am Po berührt haben.
Es geht um einen Vorfall in einem der Becken des Badeparadieses Eiswiese.
Das Mädchen hielt sich mit seinen zwei 13-jährigen Freundinnen in dem Bad auf. Die drei Kinder wandten sich sofort an den Bademeister, der daraufhin den 29-Jährigen und seine 20 und 24 Jahre alten Begleiter zur Rede stellte.
Die alarmierten Beamten nahmen den Mann mit zur Polizeidienststelle. Die beiden anderen Männer wurden nach Feststellung der Personalien noch vor Ort entlassen.
———————————————————————————————————–
Südländische Hochzeitskultur.

Hannover: Junge Frau bei Hochzeitsfeier erschossen

Hannover: Junge Frau bei Hochzeitsfeier erschossen (Bild: APA/dpa (Symbolbild))
Auf einer großen Hochzeitsfeier in Hannover ist am Sonntagabend eine 21-jährige Frau erschossen worden. Ein bisher unbekannter Mann habe mehrfach gezielt auf die junge Frau geschossen, sagte ein Polizeisprecher. In einer Klinik sei sie später ihren schweren Verletzungen erlegen. Der Schütze sei mit mehreren Hundert Menschen auf der Hochzeit zu Gast gewesen.
———————————————————————————————————–
Lan, gib ma Kippe Kartoffel,
gibt es nicht nur von Männern.

EINSATZ IN SPANDAU

Mann in Spandau mit ätzender Flüssigkeit übergossen

Eine 16-Jährige fragt einen Mann nach einer Zigarette. Weil er ihr keine gibt, kippt sie ihm ätzende Flüssigkeit über Kopf und Gesicht.
———————————————————————————————————–
Die Hetze wird immer plumper und persönlicher.
Beatrix von Storch solle also den Spiel abhängen.
Naja, Hauptsache Cindarella Merkel
und Elfe Gabriel beglücken uns
mit ihrer graziösen Optik. 😉
„Was denkt wohl Beatrix von Storch, wenn sie in den Spiegel sieht? Morgen häng ich ihn ab? Man könnte es verstehen“
Anne Will: Talkrunde nach den Landtagswahlen
„und lächelte ihr schönstes Siegerlächeln. Das saß ziemlich schief im Gesicht“
———————————————————————————————————–

Polizei rückt zu 72 Einsätzen ins Briloner Flüchtlingscamp

Brilon. Seit Eröffnung des Flüchtlings-Camps im September hat es – Stand Mitte vergangener Woche – an der Jakobuslinde 72 Polizeieinsätze gegeben. In 31 Fällen wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts einer Straftat eingeleitet. Das teilte die Kreispolizeibehörde auf Anfrage der WP mit. Pressesprecher Ludger Rath: „Der überwiegende Teil dieser Straftaten betraf sowohl auf der Täter- wie auf der Opferseite Bewohner der Unterkunft.“
Die Anlässe für die Einsätze ziehen sich „durch das gesamte mögliche Spektrum“. Es gab Diebstähle, Körperverletzungen, Sachbeschädigungen und Beleidigungen, aber auch – als Folge übermäßigen Alkoholkonsums – hilflose Personen sowie Hinweise auf verdächtige Personen im Umfeld der Notunterkunft.

Überfall auf 66-Jährige Polizei jagt diesen Räuber

Nach dem Überfall auf eine 66-Jährige in Wedding sucht die Polizei mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem mutmaßlichen Räuber.
457889a
Der Unbekannte hatte die Frau im vergangenen November in der Antonstraße mit dem Fahrrad umgefahren und danach ihre Handtasche geraubt. Anschließend hob er mit ihrer Karte Geld am Automaten ab. Von dem Sturz hatte die 66-Jährige damals mehrere Prellungen davongetragen.
———————————————————————————————————–
„türkischstämmigen Deutschen“…
Bedeutet: Er hat sich den deutschen Pass bereits erschlichen, Wir werden ihn nicht mehr los.
Angeschmiert.
Ach ja,
und in der Statistik taucht er
auch als Deutscher auf,
so werden Kriminalstatistiken gefälscht…
Empfindlicher Schlag gegen Bremer Drogenszene 13 kg Heroin sichergestellt, 6 Tatverdächtige festgenommen
Hannover (ots) – Nach mehrmonatigen Ermittlungen der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift der Polizei Bremen und des Zollfahndungsamts Hannover im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bremen konnten am 4./5. März 2016 ein 55 jähriger, bulgarischer LKW-Fahrer und ein 41 jähriger, türkischstämmiger Bremer in Mannheim bei der Übergabe von 12,5 kg Heroin festgenommen werden. Die Betäubungsmittel waren für einen 49-jährigen türkischstämmigen Deutschen in Bremen bestimmt, der die Abholung in Mannheim in Auftrag gegeben hatte. 20.000 Euro mutmaßlicher Kurierlohn waren zuvor am Tatort an einen 72 jährigen Bulgaren übergeben worden und konnten ebenfalls sichergestellt werden. Alle beteiligten Personen wurden von Spezialkräften der Polizei Karlsruhe festgenommen und dem dortigen Haftrichter vorgeführt.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50275/3276072

———————————————————————————————————–
So funktioniert Medienmanipulation:
Das der Täter selber ein „Flüchtling“ ist,
wird nur klein und nebenbei erwähnt.
So soll der Eindruck erweckt werden, „Flüchtlinge“ seien“
potenzielle Opfer und nicht Täter.
FLÜCHTLING NIEDERGESCHLAGEN. POLIZEI ERMITTELT VERDÄCHTIGEN
Die Polizei ermittelte einen Tatverdächtigen des Angriffs.
Die Polizei ermittelte einen Tatverdächtigen des Angriffs.
Die Polizei ermittelte einen Tatverdächtigen des Angriffs.
Riesa – Auf einem Gehweg wurde in der Nacht zum vergangenen Donnerstag ein schwerverletzter Asylbewerber aus Marokko gefunden. Jetzt hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt.
———————————————————————————————————–
Wir sind für sie nur eine Beute-Gesellschaft.
Sie nehmen sich, was sie wollen…

Zwei Raubüberfälle auf Rentner in zwei Tagen

Feedback
Nach dem brutalen Überfall auf eine 86-Jährige in Ottobrunn ist tags darauf ein Rentner in Harlaching in seiner Wohnung beraubt worden. Laut Polizei klingelten am Freitagmittag zwei 25 bis 30 Jahre alte Männer an seinem Anwesen an der Athostraße. Als der 87-Jährige öffnete, drängten sie ihn in den Flur. Er versuchte sich zu wehren, es kam zu einem Handgemenge mit einem der Täter. Dessen Komplize, der von der Polizei ebenfalls als südländischer Typ beschrieben wird…

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ottobrunn-und-harlaching-zwei-raubueberfaelle-auf-rentner-in-zwei-tagen-1.2905633

———————————————————————————————————

18-Jähriger grapscht und bricht couragierter Frau die Hand
18-Jähriger grapscht und bricht couragierter Frau die Hand

Bochum.  Erst hat ein 18-Jähriger eine junge Frau am Hauptbahnhof Bochum unsittlich berührt, dann schlug und trat er auf eine couragierte Helferin ein.

 

Der 18-jährige Marokkaner fasste einer 21-jährigen Bochumerin am Sonntag um 6.10 Uhr auf einem Bahnsteig, wo sie auf eine S-Bahn wartete, zunächst unsittlich an das Gesäß. Zielstrebig war er auf sie zugegangen, als die S-Bahn eingefahren war.

Eine Oberhausenerin (29) beobachtete dies und kam dem Opfer zu Hilfe. Doch dann ging der Marokkaner auf die beherzte Helferin mit Faustschlägen und Tritten los und verletzte sie schwer, berichtet die Bundespolizei.

http://www.derwesten.de/staedte/bochum/18-jaehriger-grapscht-und-bricht-couragierter-frau-die-hand-id11650747.html#plx781600242

———————————————————————————————————–

Offenbar Beil im Einsatz: Streit zwischen zwei Familien eskaliert

Gießen (con). Zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung kam es am Montag an der Galerie Neustädter Tor. Aus bislang unbekannten Gründen eskalierte ein Streit zwischen zwei Migrantenfamilien. Mindestens sechs Personen attackierten sich gegenseitig, dabei kamen auch Messer, nach Zeugenaussagen auch ein Beil zum Einsatz.

http://m.giessener-allgemeine.de/rubriken/ressorts/lokales/giessen_Artikel,-Offenbar-Beil-im-Einsatz-Streit-zwischen-zwei-Familien-eskaliert-_arid,631841.html#top

———————————————————————————————————–
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s