Tagesübersicht 7.2.2016

Eppelheim: Unbekannter Radfahrer befummelte 46-jährige Frau

Blaulicht

Am frühen Sonntagmorgen kam es in der Hauptstraße zu einem sexuellen Übergriff.

Eppelheim. (pol/rl) Unsittlich begrabscht wurde eine 46-jährige Frau in der Hauptstraße von einem etwa 35 bis 40 Jahre alten Mann am frühen Sonntagmorgen.

Der Mann konnte wie folgt beschrieben werden: 35 bis 40 Jahre, etwa 1,80 Meter groß, schlanke Statur, dunkle schmale Augen, kurze dunkle Haare, Hakennase, Dreitagebart, osteuropäisches Aussehen, sprach gebrochen Deutsch.

http://www.rnz.de/nachrichten/region/polizeibericht-region_artikel,-Eppelheim-Unbekannter-Radfahrer-befummelte-46-jaehrige-Frau-_arid,167711.html

———————————————————————————————————–

POL-CE: Pressemitteilung PI Celle

Am Samstagnachmittag, gegen 17:00 Uhr, ist es im Celler Badeland zu unsittlichen Berührungen von zwei elfjährigen Mädchen gekommen. Hierzu hatte eine Gruppe von fünf jugendlichen Flüchtlingen, die mit ihrem Betreuer aus der Region Hannover das Celler Badeland besucht hatten, in der Wasserrutsche eine Art menschliche Sperre errichtet, durch die im Anschluss daran die beiden Mädchen gerutscht waren. Hierbei war es zu oberflächlichen Berührungen an den Oberschenkeln, dem Rücken und dem Gesäß der Opfer gekommen.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59457/3245231

———————————————————————————————————–

Südländer bedrängen 15-Jährige

Es ist der vierte Übergriff auf Frauen von „südländisch aussehenden Personen“ innerhalb von drei Wochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Sonnabendabend kam es in der Innenstadt zu einem Übergriff auf ein 15-jähriges Mädchen. Die Polizei sucht Zeugen.

NEUMÜNSTER | Die Fälle, in denen Frauen und Mädchen in der Innenstadt bedrängt und sexuell genötigt werden, reißen nicht ab. Wieder werden die Täter als ausländisch beschrieben. Der jüngste Fall ereignete sich am Sonnabendabend zwischen 20.30 Uhr und 21 Uhr in der Straße Am Alten Kirchhof. Die Polizei sucht Zeugen.

südländisch…

http://www.shz.de/lokales/holsteinischer-courier/suedlaender-bedraengen-15-jaehrige-id12670421.html

———————————————————————————————————-
Die Müllers und die Meiers…
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und Polizei Mönchengladbach / Versuchtes Tötungsdelikt in der Gladbacher Innenstadt
Mönchengladbach In der Nacht zum Sonntag kam es in der Gladbacher Innenstadt zu massiven Streitigkeiten zwischen zwei Gruppen von jungen Männern.
Der Streit begann nach bisherigen Erkenntnissen gegen 22:00 Uhr auf dem Alten Markt im Bereich der Karnevalskirmes. Beide Gruppen liefen im Verlauf der Auseinandersetzungen über den Kapuzinerplatz in Richtung Viersener Straße. In Höhe des Kinocenters eskalierte der Streit derart, dass ein 17Jähriger mit einem Messer mehrfach auf einen 20Jährigen einstach.
———————————————————————————————————-
Manche Menschen sind so widerlich, dass sie öffentlich nach der Vergewaltigung zweier Jungs ( 9 und 11 Jahre alt) durch einen afghanischen Asylbewerber auf der Straße tanzen, lustige Lieder hören und Seifenblasen in die Luft pusten. Singend und tanzend in den Untergang. Angemeldet war die Gegendemo von den LINKEN. Unsere Kinder dürfen nicht zu Freiwild mutieren, schon gar nicht in unserem Land! Aber seht selbst!
———————————————————————————————————-
 Kriminalität: Sexueller Übergriff an der Eisbahn auf dem Kennedyplatz
Überall in Deutschland sind Kindergartenplätze Mangelware,
und nun kommt auch noch die Diskriminierung von uns Deutschen dazu…

Die Herkunft des Täters wird zensiert? Dann können wir sie uns schon denken…

Sexueller Übergriff an der Eisbahn auf dem Kennedyplatz

An der Eisbahn am Kennedyplatz – hier ein Bild von der Eröffnung – wurde laut Polizeibericht am Samstagabend eine 15-Jährige belästigt.Foto: STEFAN AREND

Essen.   Die Polizei hat einen 17-jährigen Jugendlichen festgenommen. Der junge Mann soll eine 15-Jährige sexuell belästigt haben.

http://www.derwesten.de/staedte/essen/sexueller-uebergriff-an-der-eisbahn-auf-dem-kennedyplatz-id11536793.html#plx117839264

———————————————————————————————————-

Wilhelmshaven: Raub und Sexuelle Belästigung durch Ausländer:

Am 06.02.2016 erscheint eine 35jährige auf der Polizeidienststelle und zeigt einen Handtaschenraub an. Gegen 18:55 Uhr traf das Opfer in der Kieler Straße/Paul-Hug-Straße in Wilhelmshaven auf zwei männliche Personen. Eine der Personen bat das Opfer um Kleingeld, da er dringend telefonieren müsse. Das Opfer nahm ihre Geldbörse aus ihrer Umhängetasche. Sie bekam von einer der Personen einen Faustschlag auf den Kopf, die andere Person entriss ihr währenddessen zunächst die Geldbörse und anschließend die Umhängetasche.

Die Personen können von dem Opfer wie folgt beschrieben werden:

Südosteuropäische Erscheinung…

Sexuelle Belästigung

Am frühen Abend des 06.02.2016 kam es in einem Erlebnisbad in Wilhelmshaven zu einem Vorfall, bei dem ein 14jähriger Junge aus Afghanistan als Gast des Bades einem 11jährigen Mädchen einmal an die Brust gefasst haben soll.

http://www.presseportal.de/pm/68442/3245160

———————————————————————————————————-

Feige Tat

Männer-Duo schlägt Radfahrer (26) zusammen!

Mannheim – Ein 26-jähriger Radfahrer muss am späten Donnerstagabend in ein Krankenhaus gebracht werden – was ist passiert?

Ein 26-jähriger Radfahrer aus Schwetzingen ist am Donnerstag, gegen 23 Uhr in der Kronenstraße Richtung Lindenstraße unterwegs.

Auf Höhe der Hildastraße versperrt ein Männerduo dem Radler plötzlich grundlos den Weg – er stößt mit einem der Männer zusammen und stürzt zu Boden…

Das Duo geht auf den am Boden liegenden Schwetzinger los, tritt und schlögt auf ihn ein!

Das Täter-Duo wird wie folgt beschrieben:

dunkelhäutig…

http://www.mannheim24.de/mannheim/mannheim-gefaehrliche-koerperverletzung-26-jaehriger-fahrradfahrer-trio-zusammengeschlagen-6098262.html

———————————————————————————————————-

Politik als Placebo

Asylinteressierte in Berlin: Der Verfall des Rechtsstaats ist besorgniserregend Foto: picture alliance / dpa

Asylinteressierte in Berlin: Der Verfall des Rechtsstaats ist besorgniserregend Foto: picture alliance / dpa

Die organisierte Bürgerverschaukelung der Großen Koalition hat mit dem „Asylpaket II“ einen neuen grotesken Höhepunkt erklommen. Bombastisch durfte Merkel-Vize Sigmar Gabriel als erster verkünden, daß man sich geeinigt habe zu bekräftigen, was man schon vor drei Monaten beschlossen und nicht umgesetzt hat: ein Bündel von unzusammenhängenden Maßnahmen, von denen man sich ein besseres Abarbeiten des Asylansturms verspricht.

https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/politik-als-placebo/

———————————————————————————————————-

Warum musste Lauren M. sterben?

Sie war intelligent, hübsch, gebildet. Und besonders warmherzig. Die amerikanische Studentin Lauren M. (25) wollte einfach nur an das Gute glauben. Dann wurde sie in ihrer Wiener Wohnung ermordet.

Gambier lebte als U-Boot in Wien

Der Fall wurde an Mordermittler übergeben. Rasch kamen sie auf die Spur eines Tatverdächtigen: Abdou I. (24), ein Gambier. 2012 war der Mann nach Italien geflüchtet. Später hatte er in Deutschland einen Asylantrag gestellt. Aber bald wurde er dort straffällig, beging Diebstähle, Raube und ein Missbrauchsdelikt.

http://www.krone.at/Wien/Warum_musste_Lauren_M._sterben-Blind_vertraut-Story-494790

———————————————————————————————————-

  Passanten schauten zu Tochter von Bläck Fööss-Gitarrist brutal verprügelt

01SO-K42_71-95296759_ori

Köln –Es ist ein ausgelassener Tag für Alica Trovatello (26) und ihre Clique: Am Freitagabend feiern sie Karneval, haben Spaß.
Doch auf dem Heimweg beginnt für die Tochter von Fööss-Gitarrist Gino Trovatello ein Albtraum.

Gedemütigt und geschlagen

Plötzlich baut sich ein Mitglied der Gruppe vor Alica auf – und beschimpft sie sexistisch auf das Übelste.

Und er geht noch weiter: „Er hat mir meine Sachen aus der Hand gerissen und mir ins Gesicht geschlagen.“

Gegen Yussuf B. (24, Name geändert) liegen laut Polizei bereits über 20 Einträge, darunter schwere Körperverletzung, vor.

http://www.express.de/koeln/passanten-schauten-zu-tochter-von-blaeck-foeoess-gitarrist-brutal-verpruegelt-23493242?originalReferrer=https://www.facebook.com/

———————————————————————————————————-

ASYLUNTERKUNFT IN BAD AIBLING

Tatort Container: Bereits die dritte Messerattacke

 In einem solchen Vier-Bett-Zimmern sind die Männer untergebracht. Am Freitagabend eskalierte ein Streit. 
In einem solchen Vier-Bett-Zimmern sind die Männer untergebracht. Am Freitagabend eskalierte ein Streit.

Bad Aibling – Mordversuch in der Asylunterkunft: Die Tat vom Freitagabend schockierte das Mangfalltal. Doch es war nicht der erste Polizeieinsatz im Containerdorf.

Nach der Bluttat am Freitag stellen sich Fragen: Im Winter kam es damit schon zu drei Messerattacken in dem Containerdorf (Auflistung unten). Auffällig ist dabei auch, dass bereits nun schon mehrfach alkoholisierte pakistanische Bewohner für Polizeieinsätze sorgten.

http://www.rosenheim24.de/rosenheim/mangfalltal/aibling-bereits-dritte-messerattacke-aiblinger-container-unterkunft-6101774.html

———————————————————————————————————-
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s